Westcoast 2. Woche: Exmouth – Broome

Nach ein paar entspannten Tagen mit viel schnorcheln und am Strand liegen ging es am Donnerstag an einem langen Fahr-Tag nach Tom Price und in den Karinjini National Park.

Dort haben wir 2 Tage mit dem Erkunden dieser wunderschoenen Landschaft verbracht. Mitten in einer sanften Huergellandschaft tun sich hier tiefe Schluchten auf, in denen sich Regenwaelder und kuehle Rockpools abwechseln. Aus der Hitze an der Oberflaeche in die kuehlen Taeler hinabsteigen und dort in glasklaren Seeen baden und unter Wasserfaellen duschen… was will man mehr?? Definitiv eines der bisehr besten Erlebnisse hier in Australien!

Leider war, als wir dort ankamen aus unrklaerlichen gruenden ploetzlich mein Kamera Akku leer… vielleicht war er die Tage davor in der Sonne zu heiss geworden… Zum glueck hab ich noch die kleine Kamera dabei, so dass es wenigstens ein paar Bilder gibt.

Nach dem Karinjini NP ging es ueber Port Hedland, eine Industristadt in der wir uns nicht lange aufgehalten haben, und einen grossen weissen Fleck auf der Landkarte wo tatsaechlich absolut nichts ausser der Strasse und endlosem Buschland war, nach Broome, wo wir gestern angekommen sind.

Jetzt muss ich mich um ein paar Papiere fuer das Auto kuemmern, damit ich meine Registrierung verlangern kann…

In ein paar Tagen wird es dann weiter Richtung Norden gehen.

Inzwischen haben wir den tropischen Bereich Australiens erreicht, was man an staendig hohen Temperaturen und dauerschwitzen feststellen kann… Wenigstens gibt es hier momentan nicht so viele Fliegen, die Waren auf dem Weg von Perth hier her eine Plage!

2 Responses to “Westcoast 2. Woche: Exmouth – Broome”

  1. albert Says:

    Hey Benni,

    schön mal wieder von dir zu hören. Bei uns ist es zwar nicht tropisch aber wenigstens ab und zu frühlingshaft. Weisst du schon, wo deine Reise weitergeht? Willst du jetzt noch die ganze Nordküste abfahren oder irgendwo mal eine Abkürzung nehmen und einen Landzipfel auslassen?

    Viele Grüße,
    Albert.

  2. benni Says:

    Hi Albert!

    Wie es Nach Darwin genau weiter geht weiss ich noch nicht. Zunaechst werd ich wahrscheinlich nach Cairns weiter fahren. Dann kommt es auch sehr drauf an, wie das Wetter so ist, ob ich erst mal laenger im Norden bleib und dann schnell nach Sydney runter fahre, oder ob ich schon bald wieder richtung sueden aufbreche…

    Einige von den noerdlichen Kuestengebieten werd ich nicht wirklich besuchen koennen, da man dafuer einen 4 wheel drive jeep braucht… kann mir da also hoechstens mal die Randgebiete anschauen…

    Liebe Gruesse,
    Benni

Leave a Reply