Archive for April, 2010

Fotos!

Mittwoch, April 28th, 2010

Heute hatte ich endlich mal wieder die Moeglichkeit, ein paar Fotos hoch zu laden. Wobei die Ausbeute dank dem zwischenzeitlichen Ausfall meiner Kamera diesmal nicht so gross ist… mit Unterwasserfotos vom Riff kann ich auch nicht dienen, die waeren allerdings wahrscheinlich auch nicht so besonders gewesen… Das tolle beim Schnorcheln waren die Fische, die Korallen waren nicht so besonders.

Gestern hat mein Auto ein neues Roadworthy Certificate bekommen! (so aehnlich wie Tuev, nur viel entspannter…) Jetzt sollte es also kein Problem sein die Anmeldung zu Verlaengern.

Westcoast 2. Woche: Exmouth – Broome

Dienstag, April 27th, 2010

Nach ein paar entspannten Tagen mit viel schnorcheln und am Strand liegen ging es am Donnerstag an einem langen Fahr-Tag nach Tom Price und in den Karinjini National Park.

Dort haben wir 2 Tage mit dem Erkunden dieser wunderschoenen Landschaft verbracht. Mitten in einer sanften Huergellandschaft tun sich hier tiefe Schluchten auf, in denen sich Regenwaelder und kuehle Rockpools abwechseln. Aus der Hitze an der Oberflaeche in die kuehlen Taeler hinabsteigen und dort in glasklaren Seeen baden und unter Wasserfaellen duschen… was will man mehr?? Definitiv eines der bisehr besten Erlebnisse hier in Australien!

Leider war, als wir dort ankamen aus unrklaerlichen gruenden ploetzlich mein Kamera Akku leer… vielleicht war er die Tage davor in der Sonne zu heiss geworden… Zum glueck hab ich noch die kleine Kamera dabei, so dass es wenigstens ein paar Bilder gibt.

Nach dem Karinjini NP ging es ueber Port Hedland, eine Industristadt in der wir uns nicht lange aufgehalten haben, und einen grossen weissen Fleck auf der Landkarte wo tatsaechlich absolut nichts ausser der Strasse und endlosem Buschland war, nach Broome, wo wir gestern angekommen sind.

Jetzt muss ich mich um ein paar Papiere fuer das Auto kuemmern, damit ich meine Registrierung verlangern kann…

In ein paar Tagen wird es dann weiter Richtung Norden gehen.

Inzwischen haben wir den tropischen Bereich Australiens erreicht, was man an staendig hohen Temperaturen und dauerschwitzen feststellen kann… Wenigstens gibt es hier momentan nicht so viele Fliegen, die Waren auf dem Weg von Perth hier her eine Plage!

Westcoast 1. Woche: Perth – Exmouth

Montag, April 19th, 2010

Nun bin ich schon seit einer Woche mit meinen neuen Travelmates Noora, Fenja und Patrick auf dem Weg Richtung Darwin.

Von Perth gings am Dienstag zunaechst zur Pinnacles Desert, einer kleinen Sandwueste, in der jede menge Sandstein-Saeulen stehen, von denen keiner so recht weiss, wie sie entstanden sind. Der erste Tag war recht regnerisch und die erste Nacht wurde die beschissenste, die ich bisher hier hatte… Sturm, Regen und ein mittelmaessiger Rastplatz. Ein toller Anfang fuer einen Roadtrip, besonders fuer meine Travelmates, die alle noch nicht auf einem Roadtrip waren 😉

Der naechste Tag wurde dann etwas besser, und abends konnten wir im trockenen auf einem kleinen Campingplatz uebernachten. Ueber Monkey Mia, wo wir die morgendliche Delfinfuetterung gesehen haben, gings weiter nach Coral Bay, dort kann man direkt vom Strand aus zum Ningaloo Reef schwimmen und beim Schnorcheln die Unterwasserwelt erkunden.

Die letzte Nacht haben wir dann auf der Bullara Station, einer Rinderfarm, verbracht, bevor wir heute nach Exmouth gekommen sind. Hier machen wir jetzt ein paar Tage Pause und erkunden den Ningaloo Reef Marine Park, bevor es am Mittwoch noch mal nach Coral Bay und dann am Donnerstag weiter Richtung Norden geht.

______

Update 28.4.:

Nun gibts mal wieder ein paar wild gemischte Fotos…

Auf dem Weg nach Exmouth hab ich die 10.000km erreicht! Inzwischen sind wir allerdings schon wieder deutlich weiter, bei ca. 12.500km….

Die letzte Woche als Eiermann

Sonntag, April 11th, 2010

Nun ist meine letzte Woche als Eiermann schon vorbei. Die Arbeit war wie immer, ohne besonderheiten. Abgesehen davon, dass es am Montag dank Feiertag jede menge Geld gab 🙂 Ausserdem gibts jetzt endlich mal ein Bild aus der Arbeit, darauf seht ihr: den Eiermann, Lixin, Jodie, Richard, Michelle und Ashley sowie jede Menge Eier. Ich hab auch noch mit anderen Leuten zusammen gearbeitet, aber die waren an dem Tag nicht da…

Am Samstag frueh hab ich mein Auto durchchecken lassen, ist soweit alles ok! Kann also beruhigt Richtung Darwin starten. Samstag Mittag kam dann leider eine Absage von einer meiner Mitfahrerinnen, jetzt muss ich versuchen, so schnell wie moeglich jemand neues zu finden… wir koennten zwar auch zu dritt fahren, aber bei so ner langen Strecke machen die Benzinkosten dann schon einen Unterschied…

Zunaechst bin ich aber am Sonntag erst mal nach Rottnest Island gefahren. Eine kleine Insel vor Perth, die mit jede Menge Straenden und Schnorchelstellen sowie vielen Quokkas gesegnet ist.

Dort hab ich ein Fahrrad ausgeliehen und bin kreuz und quer ueber die Insel geradelt, ausserdem war ich auch beim Schwimmen und Schnorcheln, wobei letteres eher enttaeuchend war. Vielleicht hab ich’s einfach an den falschen Stellen versucht, oder haette weiter raus schwimmen muessen, aber dazu war ich dann schon vom Radeln zu muede…

Jetzt bin ich wieder im Hostel Governor Robinsons, das ich mir fuer die 2 Naechte geleistet hab. Wo ich morgen hin gehe, weiss ich noch nicht. Richtung Norden losfahren, wo wie’s eigentlich geplant war, werden wir wahrscheinlich nicht koennen…

Ein paar neue Fotos…

Sonntag, April 4th, 2010

Frohe Ostern allerseits! (vor dem Internetcafe laufen gerade jede menge Leute vorbei, die alle irgendwelche Osterlieder singen..)

Aus dem arbeitsleben in Perth gibt es nicht viel spannendes zu berichten, ausser das mein Konto sich inzwischen wieder etwas gefuellt hat und ich deshalb in ca. einer Woche weiterfahren werde. Der naechste Abschnitt der Reise geht an der Kueste entlang nach Darwin. 4150km, Abstecher nicht eingerechnet… dafuer sind ca. 3-5 Wochen eingeplant, kommt drauf an, wie viel es unterwegs zu sehen gibt.

Nun bin ich wieder auf der Suche nach netten Reisepartnern und hab heute mit Noora aus Finnland schon die erste gefunden! Mehr kommen sicherlich bald, anfragen gibt es genug, muss nur noch die passenden Leute aussuchen. Falls ihr wissen wollt, wie ich meine Reisepartner hier finde, so geht das:

http://perth.gumtree.com.au/c-Community-travel-travel-partners-roadtrip-to-Darwin-W0QQAdIdZ196081975

Auf den Fotos bekommt ihr zu sehen, wie ich in meinem Auto schlafe, wenn ich alleine unterwegs bin. Ist gemuetlicher, als es vielleicht aussieht…

Ausserdem gibt es mein, im Vergleich zu zu Hause doch etwas kuemmerliches Osterfruehstueck (das Lindt-Ei kam vom Chef und die Eier hab ich selbst sortiert 😉 ) und ein paar Bilder von Perth bei Sonnenuntergang bzw Nacht.